Deutsch
English
Türkçe
Dienstag der 23. 01. 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Generell

Die Bedingungen, welche das Verhältnis mit den Besuchern (von nun an Kunde genannt), die von Ferioo GmbH (von nun an Ferioo genannt) unterhaltene Immobilen – Webseite besuchen und Anzeigen geben, regulieren, sind unten angegeben.

§2 Leistungen von Ferioo

Ferioo wird die Anzeigen, Informationen im Zusammenhang mit den Immobilien den Interessenten über Internet unterbreiten. Es liegt im Verantwortungsbereich von Ferioo, die gesuchten Immobilien den geeigneten Kunden zu repräsentieren. Ferioo ist bemüht, ihr Service stets neuesten technischen Fortschritten entsprechend zu erbringen. Aus diesem Grund behält Ferioo das Recht vor, Änderungen an ihrem hiesigen Service vorzunehmen.

Ferioo ermöglicht den Immobilieninteressenten über Internet unentgeltlich die Informationen über geeignete Objekte im Ferioo – Datensockel allgemeine Auskünfte und Kreditalternativen zu erwerben.

Eine Garantie für die Realisierung dieser Möglichkeit ist nicht gegeben. Ferioo ist berechtigt, nach eigenem Ermessen diese Möglichkeit zu begrenzen oder gar vollständig ausschalten. Die Interessenten können von den erworbenen Informationen ausschließlich individuell und für diese Immobilie Gebrauch machen. Es ist definitiv untersagt, diese Informationen an dritte Personen zu übermitteln und/oder für Geschäftszwecke zu benutzen. Auf Wunsch des Anzeigengebers kann Ferioo die Nebenleistungen der Partnerfirmen, mit denen sie zusammenarbeitet, (z. Bs. Objekte besichtigen, Vorbereitung der Kaufverträge, Beratung u. dgl.) anbieten. Für die Wahrnehmung dieser Leistungen wird jeweils ein Vertrag vorbreitet und unterzeichnet. Es steht Ferioo frei, diesen Zusatzvertrag zu akzeptieren; ist aber dazu nicht verpflichtet.

§3 Informationen des Anzeigengebers

Inserent ist verpflichtet, nur die Anzeige über die reelle und zum Verkauf stehende Immobilie zu geben. Für die Richtigkeit der Informationen und deren Integrität in der Anzeige haftet nur der Anzeigengeber selbst. Sollte dieses Objekt nicht zum Verkauf stehen, so haftet wiederum der Anzeigengeber für die Beseitigung der Anzeige. Der Anzeigengeber trägt gleichzeitig die Verantwortung, ausschließlich über die Immobilien Anzeige zu geben, für deren Verkauf und/oder Vermittlung er haftbar ist. Es ist erforderlich, dass sämtliche Angaben bezüglich Verkaufsobjektes durch Anzeigengeber vollständig und richtig gemacht werden. Es liegt wiederum im Haftungsbereich des Anzeigengebers, Daten so anzugeben, dass Rechte von Drittpersonen (individuelle Rechte, Namensrechte, Markenrechte usw.) nicht beeinträchtigt werden. Anzeigengeber schützt Ferioo bei Forderungen infolge solcher Beeinträchtigungen.

Bei juristischen Vertretungskosten wegen solcher Fälle haftet der Anzeigengeber selbst für die hiesigen Unkosten insgesamt. Die Anzeigen, die nur zu dem Zweck aufgegeben worden sind, um Interesse zu wecken, werden als Missbrauch interpretiert und nach einer Mahnung im System gelöscht. Beispiele:

  • Fehlerhafte und nicht vollständige Information über Immobilienanschrift
  • Benutzung der Werbeflächen als Werbefläche der privaten Firmen
  • Durch Angabe von falschen oder unvollständigen Informationen die Interessenten auf Reklame aufmerksam zu machen versuchen.

Die Interessenten wegen entgeltlicher und/oder Ferioo Telefon und Internetservice zu beeinflussen; in den Allgemeininfo – Seiten für die Richtigkeit der Monatsraten, Zinsen usw. übernimmt Ferioo keine Garantie. Diese Informationen werden durch Angaben der jeweiligen Servicefirma zusammengefasst. Ferioo betont ausdrücklich, dass diese Informationen insgesamt nicht aktuell und richtig sein können.

§4 Dispens darüber, dass finanzielle Produkte nicht von Ferioo oder Anzeigengeber unterbreitet werden

Interessenten können angesichts Darlehen oder Kreditierung keine Forderungen stellen. Ferioo ist kein Darlehen- und Kreditierungsservice. Macht keine Zusage irgendeiner Unterstützung bei Anspruchnahme solcher Leistungen. Kurz gefasst: Ferioo übernimmt außer Weiterleitung dieser finanziellen Anfragen an Kreditvermittler keine andere Verpflichtung.

§5 Informationen der Kooperation – Kompagnons

Ferioo leitet in den Webseiten die Informationen der adäquaten Kooperation – Kompagnons weiter. Für die Richtigkeit der Informationen haften die Kompagnons insgesamt. Auch die Verantwortung der Serviceleistungen liegt insgesamt bei ihnen.

§6 Zession und Geheimhaltung

Rechte, welche die Kunden mit diesem Vertrag erworben haben, können auf die Anderen nicht übertragen werden. Die Chiffre, um in die persönlichen Seiten Eingang zu haben, und die Daten geheim zu halten, gehört nur der Person allein und darf einem Anderen nicht bekannt gegeben werden. Die Kunden sind verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass die Chiffre nicht in die Hände der Drittpersonen gelangt. In Ergänzung dazu sind die Anzeigengeber verpflichtet, die Informationen über die Immobilien in der Ferioo Annonce – Seite nicht an die Anderen zu geben.

§7 Rechte

Sämtliche Rechte bezüglich der Informationen in der Datenbank von Ferioo gehören ausschließlich Ferioo. Außerdem, sämtliche Rechte der durch Benutzer herbeigeschaffter Daten gehören ihren Gestaltern. Diese haben in dem Zusammenhang das Recht, den Ferioo – Sucher benutzend herbeigeschafften Daten einschließlich Webseite aufzubauen. Es ist jedoch untersagt, Suchaktionen durch Einsatz von Korrespondenz und Daten benützend durchzuführen. Bekanntmachungen für Rechte und deren Ermahnungen in den Seiten dürfen nicht geändert werden. Es ist definitiv verboten, dass der User die durch diese Fragestellungen erworbenen Datenbankinformationen teilweise oder vollständig für Medienformen und/oder Bearbeitung der handelsrechtlichen Vorfälle oder Kenntniserwerb verwertet. Das Anschließen oder Link der Datenbank ist teilweise/oder vollständig an irgendeine Datenbank definitiv verboten. Ferioo ist außerdem berechtigt, den Inhalt zu ändern. (Besonders, wenn es dem Paragraphen 3 dieser Verfügungskondition entspricht…)

§8 Die Bewertung der von Ferioo übertragenen Informationen

Die Anzeigengeber dürfen die von Ferioo an sie weitergeleiteten Informationen bezüglich der Anfrage ausschließlich beim Verkauf der in der Anzeige bekannt gegebenen Immobilie benutzen. Das Weiterleiten dieser Informationen an dritte Personen oder Benutzung für andere Zwecke ist definitiv verboten.

§9 Eindeutige Bekanntgabe der Provisionshöhe in der Anzeige

Wenn nach Verkauf Provision gefordert wird, so muss dies und die Provisionshöhe in der Anzeige eindeutig angegeben werden.

§10 Ergänzende Informationen und Konventionen; vollständige Verbreitung der Anzeige

Ferioo hat das Recht, den Anbietern und Interessenten im Zusammenhang mit Einkauf, Verkauf oder Vermietung Informationen und Werbungen zu senden, ist aber dazu nicht verpflichtet. Gleichzeitig ist Ferioo berechtigt, die Anzeige des Anzeigengebers, ohne zusätzliche Zahlung, in anderen Immobilien – Portalseiten zu veröffentlichen, ist aber dazu nicht verpflichtet.

§11 Eintragung der Informationen

Ferioo – Mitgliedschaftsinformationen werden durch Ferioo eingetragen und bearbeitet. Hierbei wird das durch User zugestimmte Geheimhaltungsprinzip als Basis genommen. Man entspricht sämtlichen Geheimhaltungsgrundsätzen.

§12 Versenden von Newsletter

Ferioo versendet unentgeltlich auf Wunsch, ihren Usern Newsletter (mit Nachrichteninhalt). In dem Zusammenhang besteht kein Forderungsrecht. Ferioo ist berechtigt, nach eigenem Ermessen diese Leistung zu beschränken oder vollständig zu liquidieren. Nach Wunsch der User wird das Versenden der Newsletter eingestellt. Der User kann selbst entscheiden, ob er dieses Service wünscht oder nicht.

§13 Verantwortung der Redaktion

Sämtliche redaktionelle Beiträge des Verkaufsplaners beruhen auf vertrauenswürdigen Quellen oder aber als unabhängig zu stufender glaubwürdiger Partner von Ferioo. Der hier veröffentlichte Inhalt umfasst die eigenen Erfahrungen von Publizist und wiedergibt seine persönliche Meinung. Die Schriftstücke über das Thema sollen generell und detailliert aufgesetzt werden und nicht Individualität wiedergeben. Ferioo leistet auf Grund dieser Individualität keine Beraterfunktion in rechtlicher oder steuerlicher Hinsicht.

§14 Annullierung der Mitgliedschaft

Der Kunde kann zu jeder erwünschten Zeit die Ferioo – Mitgliedschaft über User – Panel auflösen.

§15 Das Gericht

Für rechtliche Probleme zwischen Ferioo und ihren Benutzern sind deutsche Gerichte zuständig.

§16 Änderung der Benutzungskonditionen

Ferioo ist berechtigt, diese Benutzungsklausel zu jeder Zeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Benutzer per E – Mail 4 Wochen vor deren Beginn mitgeteilt. Sollte der Benutzer innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt von E-Mail keine Einwände legen, wird angenommen, dass er die Bedingungen angenommen hat. Ferioo unterrichtet ihre Benutzer mit diesem E-Mail über Änderungen und Einwandsfrist. Sollte eine der Bedingungen nicht gültig sein, bleiben die anderen davon unbetroffen. Anstatt der ungültigen Bedingung wird die rechtliche und sinngemäße Klausel als nächstens Verwendung finden. Diese Klausel gilt auch für die sonstigen unklaren Passagen.